INTER® FORMALDEHYD

Wirkstoff entsprechend Artikel 95 Liste (PT 3) der Biozidprodukte-Verordnung Methanolgehalt weniger als 7 %

Art.Nr. Verpackungseinheit
10030D 30-kg-EW-Kanister
10120D 120-kg-EW-Fass
10100D 1000-kg-EW-IBC-Container

Zur Desinfektion von Klauen und Stallflächen

  • Anwendung:
    – Vernebeln: 20 ml Formaldehyd pro m³ Rauminhalt mit geeignetem Nebelgerät ausbringen.
    Zur Stabilisierung des Nebels empfehlen wir INTERFOG®.
    – Versprühen: 5 – 12,5 Liter Inter® Formaldehyd auf 100 Liter Wasser. 1 Liter dieser Gebrauchslösung auf 5 m² ausbringen.
    – Klauenbad: 5 – 10 Liter Inter® Formaldehyd auf 200 Liter Wasser
  • Wirkstoff: 37 Vol. % Formaldehyd, Methanol zur Stabilisierung
  • baua-Reg.-Nr: N-43977 (PT 3)

Wirkstoff Qualität:

INTER® FORMALDEHYD entspricht der Wirkstoff-Zulassung

als Biozid (Produktgruppe 3)

  1. INTERHYGIENE hat seinerzeit die Zulassung von Formaldehyd als Wirkstoff beantragt. Dadurch sind wir Lieferant nach Artikel 95 der Biozid-Richtlinie (PT3).
  2. INTER® FORMALDEHYD unterbietet mit weniger als 1 % Zugabe von Methanol die maximal erlaubte Konzentration von 7 %.
  3. INTER® FORMALDEHYD entspricht mit einem Formaldehydgehalt von 37 % den Kriterien der Wirkstoff-Zulassung von 25 % – 55,5 %.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.